Schreiben und Reden

Überraschende Einblicke und spannende Visionen. Geschichten, die schon geschrieben wurden oder noch geschrieben werden (müssen)…

Aktuelle Impulsreferate

 

Starten Sie mit einer Geschichte, einer Einstimmung. Impulsreferate vermitteln Perspektiven, Visionen und Ideen. Und schaffen Kreativität.

 

Wir reden gerne - über unsere und Ihre Themen. Und stimmen Sie und Ihre Gäste gerne ein, oder geben Hintergründe oder stellen Zusammenhänge klar. Lassen Sie uns doch mal reden!

 

 

Wieviel "Views" braucht ein Radiosender?

Anforderungen an etablierte und neue Radiosender, um den Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen Hörer und Kunden gerecht zu werden und die Erlöse zu stabilisieren.

 

Der Händler kennt seine Kunden nicht mehr. Der Hersteller umso besser.

Die zunehmende Digitalisierung von Massenmedien und die digitale Produktsuche der Menschen erfordert neue Konzepte für Händler, um den Zugang zum Konsumenten zu erhalten.

 

Die Orientierungssuche der Mediaagenturen im Media-Groß- und Einzelhandel

Wie funktionieren Mediaagenturen? Wie das System? Und sind die lauten Vorwürfe gegen sie wirklich berechtigt? Welche Optionen für Marken bringen welchen Erfolg? Ein Insider berichtet und dokumentiert, transparent und professionell. Und vor allem objektiv.

 

Content is King. Wann kauft FC Bayern München die Sportschau?

Was bedeutet Content is King für eine Marke? Was für z.B. einen Radiosender? Wie werden sich Angebot und Nachfrage nach Content entwickeln? Wird Content bald an der Börse gehandelt?

 

Kommt es in der Fernsehbranche zu einem Clash (durch die Smart TV Technologie)?

Mit internetfähigen Fernsehgeräten kommt immer mehr Content auf den Screen. Was bedeutet das für das lineare Fernsehen? Welche Konsequenzen entstehen für Sender, Produzenten und Distributeure?

 

Schau mal, was mein Smart TV Geräte alles kann ... Die ultimative konvergente Werbemaschine im Wohnzimmer

DLM Symposium März 2017, Berlin: Präsentation über die Symbiose des linearen und non-linearen Fernsehens und seine Auswirkungen auf rechtliche und inhaltliche Möglichkeiten, Probleme und Grenzen unter den aktuellen gesetzlichen Bedingungen.

 

 

veröffentlichungen

 

Publikationen und Präsentationen zu Media, Medien, Medienpolitik, zu Medien-Strategie, zu Smart TV und non-linearen Bewegtbild-Systemen, Multichannel-Kommunikation und Content Marketing.

 

03/2017  DLM Symposium, Berlin: „Guck mal, was mein Smart TV kann … Die ultimative konvergente Werbemaschine im Wohnzimmer“ 

10/2015  Medientage München 2015: „Smart TV – Den Zuschauer im Blick? Perspektiven für das vernetzte Fernsehen“ 

06/2014  Tagung Smart TV FH Düsseldorf, Impulsvortrag „Kommt es in der Fernsehbranche zu einem Clash?“ - Tagung initiiert und realisiert
                mit Prof. Dr. Olexiy Khabyuk und der HSD

03/2014  Content Marketing Congress, Köln: „Content Markting@Smart TV“ – gemeinsam mit PayPal (Johannes Claudi)

12/2013  Dossier Prof. Dr. Klaus Brüne, Hochschule RheinMain - Wiesbaden Business School, zu "Smart TV: Chancen für die  
                Werbungtreibenden?" in Zusammenarbeit mit Alexander Tulke und Michael Enzenauer

12/2013   Interview Springer für Professionals: Mit Smart TV ist die Konvergenz im Wohnzimmer angekommen

09/2013   In sieben Schritten zur TV App für eCommerce

07/2013   Content Marketing: TV App als virtueller Flagship Store

06/2013   DMAX startet Connected TV App (Akquisition und Produktion Michael Enzenauer/MEKmedia)

05/2013   OXID Commons 2013: „TV Werbung 3.0 - Vom eindimensionalen Broadcast zum unterhaltsamen Transaktions-Medium“

04/2013   Microsoft ELAN: "Zukunftsgestalter"

03/2013   Streaming Technologie "Adaptive Streaming" für Smart TV

04/2013   „Einfach smarter werben“

11/2012   "Aktuelle Entwicklungen im Smart TV und wie Unternehmen den neuen Kanal gewinnbringend nutzen können"

05/2012  LEAD Sport Digital Kongress, München, Vortrag „Fußball und Connected TV: Die Zukunft des Fußball im interaktiven Fernsehen“ -
                u.a. Auswirkungen auf das Rechtemanagement und den kommenden Content-Wettbewerb am Kapitalmarkt.

03/2012   „Streaming Video Summit 2012“

01/2012   „Werbung wird sich in Apps hineinverlagern“ 

12/2011   „Smart TV erobert die Wohnzimmer“